106096628-healthcare-caduceus-icon

Healthcare Studie 2017

Das Thema Compliance ist in aller Munde. Doch während es viele Studien zu diesem Thema gibt, bleibt der zentrale Aspekt, wie Unternehmen ihre internen Regeln und Vorgabedokumente (Richtlinien, Standards, Handbücher, Prozesse, Verfahrensanweisungen etc.) handhaben, und welche Auswirkungen dies auf die Produktivität hat, bleibt meist im Dunkeln.

2016 führte Ancoreage daher zusammen mit Kooperationspartnern die erste breit angelegte Studie durch, an der mehr als 300 Entscheidungsträger und 200 Unternehmen aus dem DACH-Raum teilgenommen haben.

Aufgrund der kritischen Bedeutung des Themas für den Healthcare Sektor möchten wir die Studie in 2017 in diesem Bereich vertiefen. (Untergruppen: Krankenhäuser & Pflegeeinrichtungen, Pharma & Bio-Tech, Medizintechnik, Versicherungen & Krankenkassen)

 

Hierbei gehen wir vor allem den folgenden Fragestellungen nach:

 

  • Wie wirken sich Regelungen auf die Produktivität von Unternehmen aus?
    – Welche Ineffizienzen ergeben sich im Rahmen von Erstellung, Freigabe, Bereitstellung und Suchzeiten?
    – Wie hoch sind die vermeidbaren Konfliktkosten aufgrund von inhaltlichen Widersprüchen, Lücken und Überregulierung?
  • Sind interne Regelungen ein wirksames Fundament für Compliance?
    – Nutzen Mitarbeiter die Regelungen aktiv in ihrem Arbeitsalltag?
    – Sind bestehende interne Richtlinien- und Vorgaben in der Lage, Compliance-, Qualitäts- und andere Vorfälle zu verhindern?
  • Welches Haftungsrisiko ergibt sich für Entscheidungsträger?

Vorstellung der Studienergebniss, Wien 2016

“Interne Regelungen, Ihr Freund und Helfer?!”


Studienergebnisse

Ergebnisse im Compliance-Praxis:
>> Zum Artikel <<

Ergebnisse im Personal Manager:
>> Zum Artikel <<

Ergebnisbericht:
>> Zum Bericht <<


Ancoreage Management Partners GmbH office@ancoreage.com | www.ancoreage.com | Tel: +43-1-997-2840 | Fax: +43-1-997-2840-8
Berlin  Nazarethkirchstr. 39, 13347 Berlin | München  Forstkastenstr. 11, 82131 Stockdorf | Wien  Untere Weißgerberstraße 43/6, 1030 Wien